Step-by-Step Anlei­tung zur Imple­men­tie­rung der Kassensicherungsverordnung

Was können Sie als Kas­sen­her­stel­ler jetzt schon tun, um sich für die Kas­sen­SichV vor­be­rei­ten und mit 1.1.2020 kon­form zu sein? Wir haben alle Schrit­te für Sie zusammengefasst.

Johannes Ferner

Johan­nes Ferner

Unter­neh­mer, Finanz & Technik-Experte

1. Geschäfts­vor­fäl­le definieren

Im ersten Schritt müssen Sie die rele­van­ten Geschäfts­vor­fäl­le defi­nie­ren, die mit Ihrem elek­tro­ni­schen Auf­zeich­nungs­sys­tem auf­ge­zeich­net werden. Als Geschäfts­vor­fäl­le werden alle recht­li­chen und wirt­schaft­li­chen Vor­gän­ge bezeich­net, die in einem bestimm­ten Zeit­ab­schnitt den Gewinn bzw. Ver­lust oder die Ver­mö­gens­zu­sam­men­set­zung in einem Unter­neh­men doku­men­tie­ren oder beein­flus­sen bzw. verändern.

Ein­fach gesagt, müssen Sie fol­gen­de Punkte definieren:

  • Wann star­tet der Geschäftsvorfall
  • Durch welche Vor­gän­ge werden Daten des Geschäfts­vor­falls geändert
  • Welche Vor­gän­ge beein­flus­sen die Ver­mö­gens­zu­sam­men­set­zung positiv
  • Welche Vor­gän­ge beein­flus­sen die Ver­mö­gens­zu­sam­men­set­zung negativ
  • Welche Vor­gän­ge been­den den Geschäfts­vor­fall posi­tiv (z.B. Zahlung)
  • Welche Vor­gän­ge been­den den Geschäfts­vor­fall nega­tiv (z.B. Abbruch)

Bei­spie­le für Geschäfts­vor­fäl­le, die bei elek­tro­ni­schen Auf­zeich­nungs­sys­te­men vor­kom­men können sind unter anderem:

  • Ein­gangs-/Aus­gangs-Umsatz
  • nach­träg­li­che Stor­nie­rung eines Umsatzes
  • Trink­geld
  • Gut­schei­ne (Aus­ga­be und Ein­lö­sung von Gutscheinen)
  • Pri­vat­ent­nah­men und Privateinlagen
  • Wech­sel­geld-Ein­la­ge
  • Lohn­zah­lung aus der Kasse sowie
  • Geld­tran­sit

2. Auf­zeich­nungs­sys­te­me definieren

Als Kas­sen­her­stel­ler müssen Sie für sich defi­nie­ren, was ein Auf­zeich­nungs­sys­tem ist. Hier soll­ten Sie vor allem fol­gen­de Fragen beantworten:

  • Ist das Ein­ga­be­ge­rät auch gleich­zei­tig ein Aufzeichnungssytem?
  • Gibt es meh­re­re Eingabegeräte?
  • Wel­cher Teil des Sytems ist das Aufzeichnungssystem? 

Danach können Sie die Ver­ga­be und Ver­wal­tung der Seri­en­num­mern für die Auf­zeich­nungs­sys­te­me laut Kas­sen­SichV umset­zen. Die Seri­en­num­mern müssen später bei der Inbe­trieb­nah­me der TSE an das Finanz­amt gemel­det werden.

Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Anfor­de­run­gen für die­Ver­ga­be der Seri­en­num­mern finden Sie in der tech­ni­schen Richt­li­nie BSI TR-03153 unter Punkt 7.

3. Auf­be­rei­tung des Datenschemas

Das Daten­sche­ma ist in der DSFinV‑K 2.1 definiert.

4. Schnitt­stel­le imple­men­tie­ren und testen

Die Imple­men­tie­rung der TSE benö­tigt Zeit. Daher emp­feh­len wir, bereits jetzt die tech­ni­sche Inte­gra­ti­on vor­zu­be­rei­ten und etwai­ge Ände­run­gen an Ihrem System vor­zu­neh­men, damit eine rei­bungs­lo­se Umset­zung der Kas­sen­SichV gelingt. fis­ka­ly stellt bereits jetzt eine Schnitt­stel­le für die Kas­sen­SichV zur Ver­fü­gung. Am besten Sie legen gleich los und imple­men­tie­ren noch heute unsere TSS/TSE API auf kassensichv.io*. So gehen Sie Schritt für Schritt vor: 
  • Star­ten Sie Ihre Anbin­dung auf kassensichv.io.
  • Erstel­len Sie Ihre TSE (TSS)
  • Regis­trie­ren Sie die Auf­zeich­nungs­sys­te­me, welche in die TSE einbuchen
  • Defi­nie­ren Sie Start, Update und Ende eines Geschäfts­vor­falls und die Über­mitt­lung des Vor­gangs an die TSE
  • Laden Sie Ihren Export herunter.

* Aktu­ell ist unser System, wie auch die Sys­te­me der Mit­be­wer­ber, auf­grund feh­len­der fina­ler Spe­zi­fi­ka­tio­nen und Prüf­pro­zes­se nicht zertifizierbar.

Wei­te­re Informationen

Melden Sie sich für unse­ren News­let­ter an, und blei­ben Sie bei den Ent­wick­lun­gen rund um die Kas­sen­si­che­rungs­ver­ord­nung auf dem neu­es­ten Stand.

You might also be inte­res­ted in this:

Zer­ti­fi­zie­rung der TSE

Wie erfolgt die Zer­ti­fi­zie­rung der tech­ni­schen Sicher­heits­ein­rich­tung (TSE)? Die Anfor­de­run­gen an die Kom­po­nen­ten SMAERS (Secu­ri­ty Module App­li­ca­ti­on for Elec­tro­nic Record Kee­ping System) und CSP (Cryp­to­gra­phic

Weiterlesen » 

Recht­li­ches — Neuveröffentlichung 

Das BMF hat dem ursprüng­li­chen Schrei­ben vom 6. Novem­ber 2019 ein neu­er­li­ches Schrei­ben (datiert 18. August 2020) im Sep­tem­ber 2020 ver­öf­fent­licht. Dieses weist noch­mals auf die Frist Ende Sep­tem­ber 2020 hin. Die Bun­des­län­der haben nun darauf reagiert.

Weiterlesen » 

fis­ka­ly Dash­board und Manage­ment API

Mit dem fis­ka­ly Dash­board können Sie alle Funk­tio­nen des fis­ka­ly Sys­tems ein­fach anwen­den. Über die Manage­ment API können Sie auch alle Funk­tio­nen des Dash­boards pro­gram­ma­tisch lösen.

Weiterlesen »